Unsere Trainigszeiten

Das Training findet jeweils am Montag von 18.00 bis 20.00 Uhr im Hallenbad Weingarten statt.
Während der Schulferien pausieren wir mit dem Training, da hier regulärer Schwimmbetrieb stattfindet.
Über die Sommerpause trainieren nur die Rettungsschwimmer, Schnorchler & Einsatzkräfte des Wasserrettungsdienstes im Freibad Nessenreben.
Dort stellt uns die Stadt Weingarten eine Bahn ab 18.00 Uhr zur Verfügung.

Weitere Informationen finden Sie hier.

 

Schwimmkurs von 18.00 - 19.00 Uhr

Ein Schwimmkurs beginnt in der Regel  im Frühjahr und der zweite nach den Sommerferien. Der genaue Termin wird rechtzeitig vorher bekannt gegeben.
Er beinhaltet je nach Leistungsstand 15 bis 20 Trainingsabende und endet mit dem Ablegen des Schwimmabzeichens Seepferdchen.

 

Kinder- und Jugendtraining parallel von 18.00 Uhr bis 19.00 Uhr

Das Jugendtraining findet in 5 Gruppen statt, die nach Alter und Leistungsstand unterteilt sind.
Schwerpunkte sind dabei der Brust-, Kraul- und Rückenstiel, Tauchen, Springen, Kraftaufbau, Sicherheit im Wasser sowie die Selbsteinschätzung des Schwimmers.

Das Ziel: Vom Schwimmabzeichen Seepferdchen bis zum Rettungsschwimmabzeichen Bronze!

Voraussetzung für die Teilnahme am Jugendtraining ist das Schwimmabzeichen Seepferdchen beziehungsweise die Fähigkeit, mindestens 25 m zu schwimmen, einen Ring aus brusttiefem Wasser herauszuholen und vom Rand ins tiefe Becken zu springen.
Die Einteilung in die verschiedenen Schwimmgruppen erfolgt nach dem jeweiligen Leistungsstand des Kindes. Abgelegte Schwimmabzeichen sind nicht ausschlaggebend. Aus diesem Grund beginnt jedes Kind zuerst in der Gruppe 1.

  

Erwachsenentraining von 19.00 Uhr bis 20.00 Uhr

Rettungsschwimmer-Gruppe:
Diese Gruppe vereint alle ab dem Rettungsschwimmabzeichen Bronze. Hier werden alle Schwimmstiele perfektioniert und spezielle Rettungstechniken und Erste Hilfe erlernt. Die hier ausgebildeten Rettungsschwimmer leisten im Sommer ehrenamtlich Wachdienst im Freibad Nessenreben. 

Schnorchelgruppe:
Im Rahmen des Schnorcheltrainings kann das Deutsche Schnorcheltauchabzeichen (DSTA) ablegt werden.
Meist wird in der Schnorcheltauchausbildung der Grundstein für eine spätere Tauchkarriere in der DLRG gelegt.

Freizeit Gruppe:
Schwimmen und Wassergymnastik steht hier an erster Stelle.