Schnorcheltraining

"Das Deutsche Schnorcheltauchabzeichen stellt die Vorstufe zur Tauchausbildung dar. Ein sicherer Umgang mit der Grundausrüstung erweitert die Einsatzmöglichkeit des Rettungsschwimmers im Einsatzdienst."

(Auszug aus der Prüfungsordnung der DLRG)

 
Unser Schnorcheltraining findet jeweils am Montag von 19 bis 20 Uhr im Hallenbad Weingarten statt.

Während der Schulferien pausieren wir mit dem Training im Hallenbad, da hier regulärer Schwimmbetrieb stattfindet.
Über die Sommerpause trainieren unsere Rettungsschwimmer, Schnorchler & Einsatzkräfte des Wasserrettungsdienstes im Freibad Nessenreben.
Dort stellt uns die Stadt Weingarten eine Bahn ab 18 Uhr zur Verfügung.

Im Rahmen unseres Schnorcheltrainings könnt ihr das Deutsche Schnorcheltauchabzeichen (DSTA) ablegen.
Die Prüfung besteht jeweils aus einem praktischen Teil, in dem der Umgang mit Taucherbrille, Flossen und Schnorchel erlernt wird.
Sowie einem theoretischen Teil, in dem die wichtigsten Verhaltensregeln, Grundlagen der Tauchphysik sowie die wichtigsten Unterwasserzeichen erlernt werden.

Meist wird in der Schnorcheltauchausbildung der Grundstein für eine spätere Tauchkarriere in der DLRG gelegt.

Bei Fragen & Interesse steht euch der Technische Leiter Einsatz unter
tl.einsatz@weingarten.DLRG.de gerne zur Verfügung.